loader image
044 923 07 07 [email protected]

FUNKTIONELLES TRAINING

Trainieren Sie sich fit und belastbar Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend.

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE – MTT

Um die Fortschritte und die Nachhaltigkeit nach der intensiven Einzeltherapie noch zu vertiefen, folgt das MTT-Training. Die angeleiteten Übungen für Kraft, Ausdauer, Stabilität und Gleichgewicht werden zunehmend selbstständig individuell oder in Kleingruppen durchgeführt.

Mit einer ärztlichen Verordnung übernimmt die Krankenkasse in der Grundversicherung die Kosten. Ohne ärztliche Verordnung wählen Sie zwischen Training im ABO oder Personal Training.

TRAINING MIT ABO

Es ist nie zu spät, um damit anzufangen Auch Senioren sind bei uns willkommen Prävention ist in aller Munde
Sich etwas Gutes tun

Die Einführung und das Coaching werden durch unsere Physiotherapeuten durchgeführt. Die erarbeiteten Programme werden auf Papier oder Smartphone für Sie bereitgestellt.

Medizinisches Funktionstraining Training im ABO Personaltraining

Training im ABO:

3 Monate

350 Franken

Das Training beinhaltet: Selbstständiges Training inklusive Einführung und persönlichem Trainingsprogramm.

Damen- und Herrengarderoben mit Duschen und Schliessfächern

PERSONAL TRAINING

Wir bringen Sie weiter!
Motivation und Leistungsbereitschaft fördern Verletzungen und Überlastungen gezielt vermeiden Individuelle Trainingszeiten und Zielsetzungen ermöglichen

Im Personaltraining werden Sie gezielt nach Ihren Wünschen und Zielen betreut. Nach einer genauen physiotherapeutischen Analyse wird ein individuelles Trainingsprogramm für Sie ausgearbeitet.

Die intensive persönliche Beratung, Betreuung und das Coaching durch unsere Physiotherapeuten stärkt Ihre Motivation und erhöht Ihre Leistungsbereitschaft.
Zusätzlich vermindert die professionelle medizinische Betreuung die Verletzungsgefahr und führt zum gewünschtem Trainingserfolg.

Sie sind bereit in Beruf, Alltag und Sport mentale und körperliche Herausforderungen besser zu meistern.

Warum trainieren?

Es ist äusserst wichtig, funktionelle Bewegungen und Bewegungsabläufe zu erlernen und zu trainieren und nicht nur einzelne Muskeln oder Muskelgruppen zu stärken. Als Physiotherapeuten können wir Sie individuell oder in Kleingruppen beraten, instruieren und angemessen begleiten.

Funktionell wird ein Training erst durch das Berücksichtigen der anatomischen und physiologischen Grundlagen des Bewegungsapparates. Dazu kommt, dass im Alltag und im Sport auftretende Belastungen und Bewegungsfunktionen erkannt und analysiert werden müssen.

Zum herkömmlichen Krafttraining bietet das funktionelle Training folgende Unterschiede:

  • Aktivierung und Koordination der gesamten Muskulatur und Bewegungsketten

  • Zielorientiertes Training für die optimale Übertragung von Kräften

  • Verbesserung der Qualität von Bewegungsabläufen

  • Schulung der Stabilisation und Koordination der Gelenke

  • Verbesserung der Kondition

  • Verbesserung der Sensomotorik und der Sensorik

  • Prävention von Verletzungen

In unserem grosszügigen und hellen Trainingsraum mit den modernsten Geräten von Technogym für Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Gleichgewichtsübungen bieten wir Ihnen die besten Voraussetzungen für ein effizientes und zielgerichtetes funktionelles Training.

Cardiogeräte ergänzen dieses Angebot.

Personaltraining Einzellektionen: Personaltraining im ABO:

50 Minuten
5-er ABO
10-er ABO

150 Franken
700 Franken
1350 Franken

FUNKTIONELLES TRAINING IN DER REHABILITATION, IM ALLTAG UND IM SPORT

Das funktionelle Training vereint wichtige Aspekte, wie die Stabilisierung von Gelenken und die Koordination von Bewegungen.

Die wichtigste Rolle spielt dabei der Rumpf, das Zentrum unseres Körpers mit seinen unzähligen Muskeln. Für seine Stabilisierung sind die tiefen Bauch-und Rückenmuskeln und die gesamte Becken- und Schultergürtelmuskulatur verantwortlich.

Somit ist das Rumpftraining bei Verletzungen und Schmerzen auch der Arme und Beine die Schlüsselfunktion für eine erfolgreiche Therapie und schützt den Körper vor weiteren Verletzungen und chronischen Schmerzen.

Auch im Spitzen- und Breitensport wird das Stabilisationstraining des Rumpfes als Schlüsseltraining genutzt, um die kinetischen Kettenreaktionen der Gelenke und Muskeln effizient zu verbessern und sportartspezifisch zu trainieren.

Wenn sie über genügend Rumpfstabilität verfügen, haben sie eine stabile Körperhaltung. Arme und Beine sind dadurch viel belastbarer und der gesamte Bewegungsapparat ist weniger verletzungsanfällig.

CARDIO TRAINING

Das Ausdauertraining wirkt sich positiv auf den Gesundheitszustand aus, vor allem stärkt es das Herz-Kreislaufsystem und verbessert die Durchblutung der Organe und Muskeln.
Die verbesserte Sauerstoffversorgung erhöht den Stoffwechsel und dadurch die körperliche Belastungstoleranz. Stressabbau und Wohlbefinden werden gefördert.